Das kultur.lokal.machen-Team stellt sich vor

Susann Köbernick
Projektleitung
In meinem Kultur und Technik-Studium, habe ich mich mit dem Kulturbegriff und der wechselseitigen Beeinflussung technischen Fortschritts und kultureller Lebenspraxis auseinander gesetzt. In meiner Studienzeit beschäftigte mich vor allem das Themenfeld der Angst in der Gesellschaft und wie man dieser entgegenwirken kann. In der Arbeit am Utopolis-Projekt kultur.lokal.machen sehe ich eine große Chance darin, einen Mehrwert für die Lübbenauer zu schaffen und den positiven Wandel in meiner Heimatregion zu bestärken.

Frank Thorhauer
Ehrenamtliche Projektkoordination im Vorstand des Kulturhof e.V.

mehr Infos demnächst

Svenja Elbin
Bundesfreiwilligendienstleistende

 Durch meine Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin bekamen Kunst und Kultur einen hohen Stellenwert in meinem Leben. Die Begriffe spielen eine große Rolle für mich. Privat gehe ich gerne auf Konzerte, besuche Museen und Kunstausstellungen – am liebsten von lokalen Künstlern. Aufgrund meiner kleinstädtischen Herkunft sind mir die Probleme und Hindernisse in der soziokulturellen Verständigung der unterschiedlichen Generationen und Subkulturen bewusst. Bei kultur.lokal.machen mitarbeiten zu können gibt mir die Möglichkeit mich frei zu entfalten und ich sehe diese Möglichkeit auch für die Lübbenauer Neustadt.